Hormiga ist fleißig

Die Straße nach Agulo. Das Postkartenfoto kommt noch … Die drei Stadtteile vom Ortskern. Zur Gemeinde von Agulo gehört außerdem noch Lepe, Las Rosas, La Palmita und Meriga … Im Dorf gibt es mehrere Baufirmen. Die Geschichte mit Hormiga ist

Veröffentlicht in La Gomera News

Nachhaltige Geschenke und Centro de Visitantes

Nachhaltige Geschenke. Ich weiß nicht, ob ich den blutigen Finger geschenkt bekommen habe. Ich glaube eher, den habe ich mir selbst geschenkt. Der hüpft bei mir seit Jahren herum.  Früher oder später muss man da auf blöde Gedanken kommen. Und

Veröffentlicht in La Gomera News

Die Liebesquelle

Das mit den Bocadillos und dem alten Bügeleisen auf dem Grill ist lange her. Auch das „r“ von Bertermann (ehemalige deutsche Besitzerin) ist schon länger verloren. Das heutige Betermann am Ortseingang von Agulo wird von einem freundlichen Paar aus Andorra

Veröffentlicht in La Gomera News

Dein Freund und Helfer – Wer träumt, hat mehr vom Leben.

Es gibt für alles eine Lösung. Hoffentlich. „El Pajarito“, das Vögelchen, heißt die Strandbude, die wie eine Touristenfalle aussieht, aber gutes Essen bietet und moderate Preise hat. Nicht nur Touristen genießen den Platz am Meer (einen der wenigen), sondern auch

Veröffentlicht in La Gomera News

Wie Carola Kolumbus entdeckte

Christoph Kolumbus, Cristóbal Colón, hat dreimal Halt auf der Insel La Gomera gemacht. Im Jahr 1492 startete er zu seiner legendären „Indien“-Reise und „entdeckte“ Amerika. Die Insel wird deshalb auch „la isla colombina“ genannt. Von seinem Besuch zeugen unter anderem

Veröffentlicht in La Gomera News

Potaje de Berros

Potaje de Berros. So heißt die berühmte Kresse-Suppe auf La Gomera. „fingerfood“ in der Bar LA VISTA, in El Cedro. Der Blick auf La Vista „La Vista“ von innen:   Der „Gras“-Hocker … Und natürlich die Speisen: Die original Potaje

Veröffentlicht in La Gomera News

Lustiges Landleben.

Los Aceviños. In den Bergen, bei den sieben Zwergen. Wirklich weg vom Schuss. Vom Besucherzentrum, Centro de Visitantes, sind es noch sechs Kilometer … Im Besucherzentrum kann man sich über den Nationalpark informieren, Vulkanismus, Flora und Fauna. Es gibt einen

Veröffentlicht in La Gomera News

Wie man sich bettet … bis … Alle gegen alle?

Alte Bruchbuden gibt es auf La Gomera genug. Aber bei Immobilien weiß man ja: Lage, Lage, Lage! Deshalb vorher schauen, wo sich das Objekt der Begierde befindet, wie es sich übers Jahr über mit den Witterungsverhältissen gestaltet und ob man

Veröffentlicht in La Gomera News

Wohl bekomm´s!

Manchmal setzen sich die Dinge um einen herum in Bewegung und verselbständigen sich. Plötzlich tauchen sie in ungewohnten Zusammenhängen wieder auf. Selten in der Suppe. Manchmal aber schon … Trotzdem: Guten Appetit!

Veröffentlicht in La Gomera News

Licht am Ende des Tunnels?

Der „berühmte“ Tunnel, der zu einem Kernstück des Nationalparks führt, El Cedro. Der Eingang liegt in einer Kurve auf dem Bergsträßchen „El Rejo“. Man kann über den Bergrücken gehen oder durch den 700 Meter langen Tunnel. Ich habe das Gerücht

Veröffentlicht in La Gomera News